Follow us on Twitter

Im Rahmen meiner Festanstellung beim PARITÄTISCHEN Thüringen entwickelte ich eine Imagepostkarte zum 20. Jahrestages des Wohlfahrtsverbandes. In Anlehnung an die stattfindende Fußball - WM und mit dem Slogan "20 Jahre Der PARITÄTISCHE Thüringen - Wir bleiben am Ball." Mit einer 20.000 Stück Auflage wurde die Karte in vielen Städten Thüringens gestreut.

Der PARITÄTISCHE Thüringen - Wir bleiben am Ball.

Am 11. Juni war es dann endlich soweit. Nach langer Planungsphase haben Sowa, Phileria und ich es endlich geschafft und wir haben das "The Ring" Shooting in Angriff genommen. Wunsch der posingsicheren Sowa, die extra aus Göttingen anreiste, war es, Samara aus dem Kult-Horrorstreifen nachzuempfinden und auch mal eine andere Seite ihres ichs zu zeigen. Dieser Plan ist aufgegangen und die Umsetzung kann sich schaurig-schön sehen lassen. 

ContiTech investiert in modernste Blasformtechnik

In Waltershausen (Thüringen) eröffnete ContiTech Fluid Technology einen neuen Teilbereich. 

Zur Eröffnung der Kunststofffertigung waren namhafte Persönlichkeiten wie Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig (linkes Bild),  Segmentleiter Hannes Friederichsens, Geschäftsbereichsleiter Günter Frölich, Projektleiter Charles Bavoux und Betriebsleiter Uwe Podde anwesend.

Ich begleitete die Eröffnung fotografisch.

Link: http://www.contitech.de/pages/news/aktuelles/100610_blasform_de.html

Für die Veranstalter der CampusWM 2010 entwarf ich die Einlassbäder, die Flyer sowie die Videotafel Für die Ilmenauer Anzeigetafel an der Eishalle. Das aktuelle Programm zu den Übertragungen gibts auf www.campusfussball.de.CampussWM - Werbemittel
DSC_1017

Auch in diesem Jahr wird Leipzig in schwarz getaucht und das WGT (Wave-Gotik-Treffen) jährt sich zum 19. Mal. Seit 1991 treffen sich in der Sächsischen Metropole tausende dunkel angehauchte Besucher aus aller Welt.

Vom 21. - 24. Mai 2010 wird an den nahezu 40 Veranstaltungsorten im Leipziger Stadtgebiet, unter anderem so namhafte wie dem Schauspielhaus, der Kuppelhalle des alten Volkspalastes, der Parkbühne sowie dem Völkerschlacht Denkmal einiges für die Besucher geboten.

Besucher WGT 2009

Wie bereits im letzten Jahr begleitet fRanKon.de dieses außergewöhnliche Festival auch in diesem Jahr in Wort und Bild für eins der führenden deutschen Fesival Portale - "www.festivalhopper.de".

In den nächsten Tagen erwarten Euch hier und auf Festivalhopper.de eine Menge Fotos und Informationen vom schwarz-bunten Treiben und den musikalischen Highlights.

Im letzten Jahr - WGT 2009:
http://www.festivalhopper.de/news/2009/06/02/tag-vier-18-wave-gotik-treffen-wgt-leipzig/
http://www.festivalhopper.de/news/2009/06/01/tag-drei-18-wave-gotik-treffen-wgt-leipzig/
http://www.festivalhopper.de/news/2009/05/31/tag-2-18-wave-gotik-treffen-wgt-leipzig/
http://www.festivalhopper.de/news/2009/05/30/tag-eins-18-wave-gotik-treffen-wgt-leipzig/

 

Weiterlesen...

LIGA_Logo_2010_schutzschirm_02Im Rahmen der Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür des Thüringer Landtags entwickelte ich die Anpassung des aktuellen Logos für die LIGA der Freien Wohlfartspflege Thüringens. 

In nächster Zeit entstehen noch Rollups, Postkarten und Schirmbedruckungen.

Bei Interesse an weiteren Arbeiten im Druckbereich, gibt es mehr bei Grafikdesign sowie Logodesign  .

Walpurgisnacht 2010Wie jedes Jahr, feierte auch in diesem der bc - Club am 30. April die Walpurgisnacht in Ilmenau. Nachdem die Gäste das Einlaßspiel absolvierten und durch das düstere Labyrinth den Innenbereich des Clubs erreichten, bot sich ihnen eine Menge kreativ gestalteter Dekoration. Ein brodelnder Vulkan und der alljährlich im Außenbereich aufgestellte Zuber waren nur zwei Highlights für die aufwändig geschminkten und kostümierten Gäste, welche sich bis in die frühen Morgenstunden in und um den Studentenclub tummelten. Ich war für Euch auch dieses Mal mit meiner Cam und geschminktem Gesicht  unterwegs.

Weiterlesen...

Valravn

Am Samstag Abend war ich wieder mal mit meiner Kamera unterwegs, da ich von Valravn, einer dänischen folk-elektronica Band eingeladen wurde. Die Band, welche ich im letzten Jahr zum Tanz und Folkfest in Rudolstadt kennenlernte, verbinden auf zauberhafte Weise altertümliches Instrumentarium mit modernen Synthyklängen.

Wie ich es nicht anders erwartet hatte, wurde ich im Stadtgarten Erfurt von der norwegischen Gastsängerin Maria Franz herzlich begrüßt und wir redeten vor dem Konzert eine Zeit lang über die derzeitige Tour von Valravn sowie Marias Band Euzen.

Das  Konzert war von der ersten Minute an ein musikalischer Hochgenuß. Die Mischung aus Folkigem, aus Triphop bekannten Sampels, treibenden Beats, welche größtenteils auf diversen Schlaginstrumenten gespielt wurden, zusammengehalten von einer teils Elfenhaften, teils rauchig - kantigen Stimme von Anna Katrin Egilstrøð, die das ein oder andere mal an Björk erinnerte.

Weiterlesen...